13. August 2018, 20:52 Uhr

Prozessauftakt um Handel mit Potenzmitteln

13. August 2018, 20:52 Uhr

Einen schwunghaften Handel mit Potenzmitteln und Muskelaufbaupräparaten wird seit Montag einem 59 Jahre alten Geschäftsmann vor dem Landgericht Frankfurt zur Last gelegt. Der Anklage zufolge soll er bis 2016 in mindestens 36 Fällen von Thailand aus die verbotenen Mittel an deutsche Kunden verschickt haben.Ursprünglich waren die mutmaßlichen Täter zu dritt: Ein weiterer wurde bereits vom Landgericht Frankfurt zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und acht Monaten verurteilt, der dritte Täter ist zwischenzeitlich verstorben.

Vor Gericht räumte der 59-Jährige am ersten von vier geplanten Verhandlungstagen lediglich die Betreuung der Bankkonten ein. Der Vertrieb der verbotenen Präparate sei dagegen über die beiden anderen Mitglieder der Gruppe gelaufen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Landgericht Frankfurt
  • Frankfurt
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.