10. September 2018, 21:00 Uhr

Raser

Polizei stoppt illegales Straßenrennen in Wiesbaden

Immer wieder rasen Autofahrer um die Wette. Nicht selten mit verheerenden Folgen. Jetzt hat die Polizei einen 23-Jährigen in Wiesbaden gestellt.
10. September 2018, 21:00 Uhr

Von DPA , 1 Kommentar
(Symbolfoto: dpa)

Die Polizei in Wiesbaden hat nach einem mutmaßlich illegalen Straßenrennen einen 23-Jährigen aus dem Verkehr gezogen. Ein Streifenwagen habe zwei Raser mit einer »rücksichtslosen Fahrweise« in der Innenstadt bemerkt und die Verfolgung aufgenommen, teilte die Polizei am Montag mit. Sie fuhren demnach auf der Bundesstraße 455 in Richtung Erbenheim weiter. Einer der Fahrer habe dort die B455 wieder verlassen. Der zweite wurde schließlich von den Beamten angehalten und kontrolliert. Nun werde gegen den 23-Jährigen wegen Teilnahme an einem illegalen Straßenrennen ermittelt, so die Polizei. Sein Wagen wurde sichergestellt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


1
Kommentare | Kommentieren

Mehr zum Thema

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.