16. Mai 2018, 22:16 Uhr

Bei Waldspaziergang Granate gefunden

16. Mai 2018, 22:16 Uhr

Niederweimar (dpa/lhe). Ein Vater und dessen Sohn haben bei einem Spaziergang in einem Wald bei Niederweimar (Kreis Marburg-Biedenkopf) eine Stabgranate gefunden. Sie wickelten den Sprengkörper in eine Zeitung und brachten ihn zur Polizei, wie die Ermittler mitteilten. Glücklicherweise sei die Granate aus dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr zündfähig gewesen und deshalb beim Transport nichts passiert. Die Polizei wies darauf hin, alte Waffen und Munition auf keinen Fall selbst anzufassen, zu bewegen oder zu transportieren. Zünder könnten auch nach Jahrzehnten noch intakt sein.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Polizei
  • Marburg
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.