06. April 2018, 22:18 Uhr

32 Tonnen Kupfer und Messing gestohlen

06. April 2018, 22:18 Uhr

Eine Bande, die über Wochen und Monate mehrere Tonnen Kupfer und Messing im Landkreis Marburg-Biedenkopf gestohlen haben soll, ist der Polizei ins Netz gegangen. Die fünf Bulgaren im Alter zwischen 25 bis 39 Jahren stehen unter dem Verdacht, seit Oktober 2017 mehrere Einbrüche in Marburg, Dautphetal, Stadtallendorf und Lahntal begangen und dabei etwa 32 Tonnen hochwertiges Kupfer und Messing im Gesamtwert von 130 000 Euro erbeutet zu haben. Richter des Amtsgerichts Marburg erließen Haftbefehle gegen die Männer, die in Deutschland keinen festen Wohnsitz haben. Sie befinden sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Polizei
  • Marburg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.