Dahlien gegen Schnecken von unten gießen

  • vonDPA
    schließen

Schnecken haben eine Lieblingsspeise: Dahlien, insbesondere deren frischen Austrieb. Er wird "immer wieder von Schnecken abgeraspelt, bis die Pflanze erschöpft ist und eingeht", erklärt die holsteinische Gärtnerin Svenja Schwedtke. Ihr Tipp: "Wählen Sie gut kontrollierbare, sonnige Pflanzstellen und meiden Sie die Nähe von Hecken und Bodendeckern."

Außerdem sollten Gartenbesitzer den Boden um Dahlien nicht mit Rasenschnitt mulchen. Und sie nicht am Abend mit Wasser versorgen. Beides lieben Schnecken ebenfalls - was sie umso eher zu den Dahlien lockt. Daher sollte man Dahlien besser am Morgen gießen - "und zwar von unten", erklärt Schwedtke. Man gibt das Wasser also nicht über die Pflanzen, sondern direkt an die Erdoberfläche, unter der die Knolle der Pflanze liegt.

Wer Dahlien in einen Topf pflanzt, der sollte ein Modell mit umgebogenem Rand wählen. Dieser ist eine Barriere für Schnecken. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare