+
Verkrustungen im Backofen werden Sie ganz leicht mit einem bestimmten Hausmittel los.

Trick

Hätten Sie es gewusst? Dieses Hausmittel macht Ihren Backofen wieder sauber

  • schließen

Sie sind von Verkrustungen in Ihrem Backofen genervt? Dann sollten Sie einmal dieses Hausmittel zur Reinigung verwenden - es wirkt wahre Wunder.

Wer regelmäßig seinen Backofen anwirft und darin Mahlzeiten zubereitet, ist vor Verschmutzungen nicht gefeit. Aber wussten Sie, dass außer einem klassischen Backofenspray auch ein anderes ungeahntes Hausmittel für einen reinen Ofen sorgt?

Backofen reinigen: Kannten Sie schon dieses Hausmittel für Verkrustungen?

Ein handelsübliches Geschirrspül-Tab kann Ihren Backofen nämlich genauso gut von Verkrustungen befreien, wie speziell dafür ausgelegte Mittelchen aus dem Drogeriemarkt. Das liegt an den enthaltenen Tensiden, die fettlösend wirken sowie Enzymen und Phosphaten, die den Schmutz entfernen.

Auf der Suche nach Backutensilien? Dann werfen Sie einen Blick auf die zahlreichen Angebote im Onlineshop von Segmüller. (werblicher Link)

So funktioniert der Reinigungs-Trick:

  • Weichen Sie die betroffenen Stellen an Boden und Wänden mit warmem Wasser für zehn Minuten ein.
  • Reiben Sie den Geschirrspül-Tab darüber und lassen Sie alles mehrere Stunden einwirken.
  • Entfernen Sie die gelösten Reste mit einem Tuch oder Schwamm.

Achten Sie zudem darauf, dass sie die ganze Zeit über Handschuhe tragen. Durch die in Wasser gelösten Geschirrspül-Tabs entsteht nämlich eine Lauge, die die Haut angreift.

Auch interessant: Frau reinigt ihren Backofen fast zehn Jahre lang nicht - bis sie diesen Trick austestet.

Gleiche Zutaten, gleiches Ergebnis: So können Sie Ihren Backofen auch reinigen

Eine zweite - recht ähnliche - Vorgehensweise ist, drei Spülmaschinen-Tabs in kochendem Wasser aufzulösen und eine Nacht lang stehen zu lassen. Anschließend verwenden Sie diese Lauge, um den Backofen zu reinigen. Auch hierbei sollten Sie Handschuhe tragen.

Mit diesem Trick werden Sie merken, dass selbst die hartnäckigsten Verkrustungen und Rückstände von Lebensmitteln sich von den Oberflächen im Backofen lösen werden. Sollten Sie auf der Suche nach weiteren Hausmittel-Tipps sein, um den Backofen zu reinigen, sind Sie hier genau richtig.

Video: Giselas SOS-Tipp für den Backofen

Ihre Meinung ist gefragt!

Lesen Sie auch: Warum Sie zuhause nur vier einfache Hausmittel zum Putzen benötigen - sonst nichts.

Von diesen Putz-Tricks haben Sie noch nicht gehört

Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken.
Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken. © pixabay
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen.
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen. © pixabay
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen.
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen. © pixabay
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen.
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen. © pixabay
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch für Spinnweben an Fliegengittern.
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch, um Spinnweben von Fliegengittern zu entfernen. © pixabay
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr.
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr. © pixabay
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los.
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los. © picture alliance / Ole Spata/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare