TERMINE/ VERANSTALTUNGEN

Gewonnen!

23 Uhr; Hallenbad Lauterbach: Frühschwimmen, 7.15 bis 8.30 Uhr; 14 bis 22 Uhr; Marktplatz: Wochenmarkt, 8 bis 13 Uhr; Schottener Soziale Dienste, Landknechtsweg 11: Caritaszentrum im Vogelsberg, offene Sprechstunde der Allgemeinen Lebensberatung, 9 bis 13 UhrGartenstraße 31: Jugend- und Elternberatungsstelle, Sprechstunde, 9 bis 10 Uhr

Mücke

Merlau -Gasthof "Hörle": Mücker Carnevalverein (MCV), Weiberfastnacht, 20.11 Uhr

Nieder-Ohmen -Diakoniestation: Sprechzeiten, 10 bis 12 Uhr; Gesamtschule, Mediathek: 9 bis 11 Uhr; Hallenbad: Sauna, 15 bis 22 Uhr; Hallenbad aquariohm: 15 bis 22 Uhr; Konfirmandensaal, Merlauer Straße 11: Krabbelgruppe, Treffen, 10 bis 11.30 Uhr

Romrod

Zell -DGH: Landfrauen, Weiberfastnacht, 20 Uhr

Schotten

Vulkaneum, Vogelsbergstraße 160: geöffnet, 9 bis 18 UhrInfozentrum Hoherodskopf: "Spanischer Maler im Vogelsberg und Wetterau", 11 bis 17 Uhr

Ulrichstein

Museum: geschlossen (bis 29.2.); Stadthalle: Karnevalsverein Mullstaa (KVM), Weiberfastnacht, 19.33 Uhr

Stadt Gießen

Bühne - Stadttheater,"Don Juan-Der Katalog des Versagens", Tanzabend, 19.30 Uhr. - taT-Studiobühne,"Das Tagebuch der Anne Frank", Kammeroper, Premiere, 20 Uhr.

Partys - Scarabée, "Tonwerk" (Deep, Tech House), 23 Uhr.

Sonstiges - Kongresshalle, Gießener Fassenachts-Vereinigung, Weiberfastnacht, 20.11 Uhr.

Soziales/Gesundheit - Bahnhofstraße 90, Anonyme Alkoholiker, Treffen, (Kontakt: 0641/75404), 20 Uhr. - Blutbank Uni-Klinikum, Langhansstr. 7, Blutspende, (Infos: 0641/985-41506), 9-18 Uhr. St. Josefs-Krankenhaus/Balserische Stiftung, Cafeteria, Infoabend und Kreißsaalbesichtigung für werdende Eltern, 19 Uhr. - Uniklinikum, Raum 2.151.c, Klinikstr. 33, Selbsthilfegruppe Blasenkrebs, Treffen, 18 Uhr.

Öffnungszeiten

Mathematikum:9-18 Uhr

Uni-Bibliothek:7.30-23 Uhr

Landkreis Gießen

Allendorf/Lumda - Climbach:DGH, Sportgemeinschaft , Weiberfastnacht, 19.33

Grünberg- Harbach:DGH, SV, Weiberfastnacht, 19.11 Uhr.

Heuchelheim- Sporthalle, DRK, Blutspende, 17-20.30 Uhr.

Hungen- Bellersheim:Bürgerhaus, 2. Landfrauen-Weiberfastnacht, 20.11 Uhr.

Laubach- Friedrich-Magnus-Gesamtschule, DRK, Blutspende, 17-21 Uhr. - Kirchplatz, Wochenmarkt, 9-14 Uhr. - Oberh. Diakoniezentrum Johann-Friedrich-Stift, Stiftstraße 21, Verein für Suchtkrankenhilfe Freundeskreis Wetterau Selbsthilfegruppe Laubach, Treffen, 19.30 Uhr. Wetterfeld:DGH, geselliges Tanzen "Wir über fünfzig", 10-11.30 Uhr.

Lich- Bürgerbüro, Demenzberatung (kostenl.), 16-18 Uhr. - Bürgerhaus, Vortrag: "Palliativmedizin in der Asklepios Klinik" von Prof. Ulrich Grandel und Michaela Kraus, 17.30 Uhr.

Blick über den Zaun

Marburg- Chemikum, 8-13 Uhr. - KFZ, Konzert: Broken Brass, 20.30 Uhr. - Theater am Schwanhof, Blutige Anfänger*innen des Performanceduos Pinsker und Bernhardt, 10 Uhr. - Hessisches Landestheater, "Der Hauptmann von Köpenick", 19.30 Uhr. - TTZ (Software-Center 3), Marburger Literaturforum e. V.; "Der vergessliche Riese" - Buchvorstellung mit David Wagner, 20 Uhr. - Waggonhalle, ZAC Wintervarieté, Zauberei, Artistik, Comedy, 20 Uhr. - Marbach:Bürgerhaus, Festausschuss Marburger Karneval, Weiberfastnacht, 20.11 Uhr.

Wetzlar- Alte Aula, Obertorstraße 20, Geschichtsverein, Vortrag: "Die provisorische Heimat-Displaced Persons in Wetzlar 1945-49" von Lennart Bartelheimer, 19.30 Uhr. - Café Vinyl, Silhöfertorstraße 4, Konzert: Ro Gebhardt, 20 Uhr. Dunkelkaufhaus, Karl-Kellner-Ring 48, Führung, 17 Uhr.

Hallenbäder

Alsfeld- 16-20 Uhr

Ebsdorfergrund- Heskem 7-8.15 Uhr und 14.15-20 Uhr

Herbstein- 9-22 Uhr

Laubach- 7-8 und 14-20 Uhr Lauterbach- 7.15-8.30 Uhr und 14-22 Uhr

Vogelsbergkreis

Alsfeld

Alter Güterbahnhof: Alsfelder Carneval Club (ACC), Weiberfastnacht, 20.11 Uhr; Ärztlicher Bereitschaftsdienstzentrale (ÄBD), Schwabenröder Straße 81: 19 Uhr; Erlenbad: Salzgrotte, 14 bis 22 Uhr; Sauna, 14 bis 22 Uhr; Freiwilligenzentrum, Volkmarstraße 3: "Alsfeld spielt" (klassische Spiele, wie z. B. Rummy Cub, Phase 10, Skibo), 15 bis 18 Uhr; Hallenbad: 16 bis 20 Uhr; Haus der katholischen Kirche, Im Grund 13: geöffnet, 9 bis 12 Uhr; Haus der Kirche, Altenburger Straße 40: Ev. Kirchengemeinde, Sprachlernzentrum, 16 bis 18 Uhr; KinderKiste, Georg-Dietrich-Bücking-Straße 20: Caritaszentrum im Vogelsberg, geöffnet, (Weitergabe und Annahme von gebrauchtem Kinderbedarf), 14.30 bis 16.30 Uhr; Stadtbücherei, Schnepfenhain 29: geöffnet, 15 bis 18 Uhr, DGB-Gebäude, Volkmarstraße 3: Versichertenälteste, Rentenberatung, 17 bis 19 Uhr; Diakonisches Werk, Altenburger Straße 33: Familien- und Sozialberatung - Flüchtlingsberatung, Schwangerenberatung, 9 bis 15 Uhr; Finanzamt: 14 bis 18 Uhr; Kath. Pfarramt: 9 bis 12 Uhr; pro familia, Lutherstraße 8: Sprechzeit, 9 bis 12 Uhr; Stadtarchiv, Kirchplatz 6: 14 bis 17 Uhr; Tourist Center Alsfeld: geöffnet, 10 bis 15.30 Uhr; VdK-Geschäftsstelle, Fulder Tor 30: VdK Kreisverband Alsfeld, Sprechstunde (mit Beratung), 13.30 bis 17.30 Uhr; VR Bank HessenLand, Marburger Straße 6: "Ruheplätze" Fotoausstellung des Schmalfilm und Fotoclub; Zeller Weg 2: Selbsthilfegruppe Anonyme Co-Abhängige und Beziehungssüchtige, Treffen, 20 bis 21.30 Uhr

Gemünden

Ehringshausen -DGH: Seniorenbeirat, Vortrag: "Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung u. a." von Andreas Schulze-Schuch, 18 Uhr

Nieder-Gemünden -Ev. Gemeindehaus: Seniorentreff aller Ortsteile, 14 bis 16 Uhr; Turnhalle Pestalozzischule: Osteoporose-Selbsthilfegruppe, Gymnastik, 15 bis 17 Uhr

Homberg

Brauhaus-Museum: geschlossen; Familienzentrum, Frankfurter Straße 1: VdK, Beratung in allen sozialrechtlichen Angelegenheiten, 17 Uhr; Spielenachmittag, 14.30 bis 16.30 UhrLern- und Spielstube, Friedrichstraße 3: 15 bis 17.30 Uhr

Lauterbach

Agentur für Arbeit, Eselswörth 21: Tel. 0800/4555500, 8 bis 18 Uhr; Ärztlicher Bereitschaftsdienstzentrale (ÄBD), Eichhofstraße 1: 19 bis 22 Uhr; Diakonisches Werk Vogelsberg, Schlitzerstraße 2: Familien- und Sozialberatung: Schwangerenberatung, 8 bis 16 Uhr; Freizeitzentrum: Sauna, 14 bis

Je zwei Karten für das Spiel "Gießen 46ers - Fraport Skyliners" am Samstag, 7. März, 18 Uhr, in der Sporthalle Gießen-Ost gehen an: Joachim Daniels (Fernwald) und Martin Leinweber (Gießen). Die Gewinner erhalten ihre Karten per Post.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare