Die Show- and Brassband in der Frankfurter Festhalle. FOTO: PM
+
Die Show- and Brassband in der Frankfurter Festhalle. FOTO: PM

Feuerwache idealer Übungsort

  • vonRedaktion
    schließen

Alsfeld(pm). Kürzlich trafen sich die Mitglieder der Show- and Brassband der freiwilligen Feuerwehr der Stadt Alsfeld zur Jahreshauptversammlung im Schulungsraum der Feuerwache. Rund 60 Personen folgten der Einladung des Vorstands unter Federführung von Andrea Habermann.

Die Vorsitzende gab einen zufriedenstellenden Rückblick auf das vorangegangene Spieljahr. Besondere Highlights aus dem Jahr 2019 waren die Wahlkampfveranstaltung der CDU in Münster, der Auftritt in Düsseldorf bei der größten Kirmes am Rhein, das Schollenfest in Berlin sowie das Deutschland Military Tattoo in Frankfurt und Ludwigsburg. Zusätzlich spielte die Musikformation oft und gerne auch in heimischen Gefilden auf.

Die gemeinsamen Proben fanden wie gewohnt jeden Freitag von 20 bis 22 Uhr im Lehrsaal der Feuerwache statt. Für die Marschproben stellte sich der große Innenhof der Feuerwache als ideal heraus. Wenn das Wetter dies nicht zuließ, wurde auf die Sporthalle der Gerhart-Hauptmann-Schule und die Großsporthalle ausgewichen. Insgesamt trafen sich die Musiker zu 49 Proben und 18 Auftritten.

Im Rahmen der Versammlung wurden auch wieder zahlreiche Mitglieder für ihre lange Vereinszugehörigkeit und ihren Übungsstundenbesuch geehrt. Patrick Reinsch, Christine Hamel und Maria Lichter wurden für die wenigsten Fehltage bei Übungsstunden und Auftritten geehrt. Die bronzene Vereinsnadel für fünf Jahre aktive Mitgliedschaft erhielten Melina und Michaela Deußen. Mit Silber wurden Simeon Reibeling, Patrick Reinsch und Lars Welker (zehn Jahre) sowie Armin Günther und Johannes Gonther (15 Jahre aktive und passive Mitgliedschaft) ausgezeichnet. Die goldene Vereinsnadel erhielten Carolin Rehm (20), Verena Liehr und Lothar Wiese (25), Gerhard Weber (30) sowie Uwe Rein (40).

Eine besondere Ehre wurde Volker Stark zuteil. Überraschend schlug Andrea Habermann der Mitgliederversammlung vor, ihn zum Ehrenmitglied zu ernennen. Über 40 Jahre war Stark bereits im Verein tätig, davon auch mehrere Jahre im Vorstand und in der musikalischen Leitung. Die Mitgliederversammlung stimmte diesem Vorschlag einstimmig zu.

Turnusmäßig fanden Neuwahlen statt. Wiedergewählt wurden Vorsitzende Andrea Habermann, Dirigent Rainer Kölsch, Kassenwartin Ulrike Peter-Schenk, Schriftführerin Carolin Rehm und Jugendwartin Verena Liehr. Eric Planz stand für das Amt des Pressewartes nicht mehr zur Verfügung. Dafür wurde Beate Reinsch von der Versammlung in den Vorstand gewählt.

Weitere Informationen über den Musikzug erhalten Interessierte unter info@show-and-brass-band.de, oder freitags während der Übungsstunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare