Brandschutz im Pferdestall

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm). Die Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer Deutschland (VFD), Landesverband Hessen, lädt am 23. August zu einem Tagesseminar mit dem Thema "Brandschutz in Pferdeställen - ein heißes Thema" auf den "Hippolini-Hof" von Christina Hosak nach Schwalmstadt-Allendorf ein. Denn Feuer im Stall ist nicht nur für Pferdefreunde eine traumatische Vorstellung.

Aufgrund der hohen Brandlasten durch Lagerung von leicht entzündlichen Materialien wie Heu, Stroh und Einstreu und des häufigen Einsatzes von leicht brennbaren Baumaterialien wie Holz besteht für Pferdeställe und angrenzende Gebäude ein besonderes Brandrisiko.

Vor diesem Hintergrund ist die Ausbildung von Brandschutzhelfern ein wesentlicher Punkt des organisatorischen Brandschutzes. Ausschreibung sowie Anmeldeunterlagen findet man unter https://www.vfdnet.de/index.php/hessen/hessen-veranstaltungen/Eventdetail/30170/-/brandschutz-in-pferdestaellen-ein-heikles-thema. Anmeldeschluss ist der 9. August. Als angemeldet gilt nur, wer das Formular sowie die Veranstaltungsbedingungen unterschrieben zurückgesendet und den Teilnahmebeitrag überwiesen hat.

Gleichfalls kann die Teilnahme bei jedem Arbeitgeber als Nachweis für die Teilnahme an einer Brandschutzunterweisung vorgelegt werden.

Infos und Anmeldung für den Kurs bei Sabine Schwalm, sabine.schwalm@vfdnet.de, Telefon 06691/22395 oder WhatsApp an 0173/5448847.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare