mobilisiert. FOTOS: PM
+
mobilisiert. FOTOS: PM

Arme und Schultern

  • vonRedaktion
    schließen

Vogelsbergkreis(pm), Die Fachstelle Prävention im Alter des Vogelsbergkreises stellt täglich eine Übung vor, die gerade älteren Menschen ein wenig dabei helfen soll, in der Corona-Krise fit und beweglich zu bleiben. Aber Vorsicht: Muten Sie sich bitte nicht zu viel zu und gehen Sie bei den Übungen nur so weit, wie Ihr Körper es erlaubt. Bei der Übung heute geht es um Mobilisierung der Arme, Schultern und Brustwirbelsäule. Man sollte die ausgestreckten Arme mit dem Einatmen nach oben über den Kopf zusammenführen und mit dem Ausatmen wieder nach unten führen. Dann werden die ausgestreckten Arme mit der Einatmung seitlich nach hinten und mit der Ausatmung vor dem Körper zusammengeführt. Dabei macht man einen "Katzenbuckel".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare