Eine junge Frau trinkt eine Tasse Pfefferminztee und lacht in die Kamera. (Symbolbild)
+
Pfefferminztee im Sommer? Die Einwohner südlicher Länder schwören auf den erfrischenden Durstlöscher. (Symbolbild)

Erfrischendes aus aller Welt

Trinken bei Sommerhitze: Fünf gesunde Durstlöscher – die auch noch schmecken

  • Jasmin Pospiech
    VonJasmin Pospiech
    schließen

Der Sommer wird heiß: Vielen dürstet es dann nach einer eiskalten Cola, doch lauwarme Getränke mit wenig Zucker sind besser geeignet. Diese fünf Durstlöscher toppen alles.

München – Wir schwitzen uns durch den Sommer, die Temperaturen und die warme Luft machen unserem Kreislauf zu schaffen. Daher ist es in der wärmeren Jahreszeit auch so wichtig, bei Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit genügend zu trinken. Schließlich gehen unserem Körper durch das viele Schwitzen nicht nur eine Menge Wasser, sondern auch Salz und Mineralstoffe verloren. Doch anstatt zu eiskalten Softdrinks zu greifen, empfiehlt es sich Getränke lauwarm zu trinken, die überdies keinen Zucker enthalten.

Neben gesunden Getränken können auch schon wasserreiche Lebensmittel helfen, die die meisten viel und gerne im Sommer essen, um die Wasserspeicher wieder aufzufüllen. Das sind beispielsweise Wassermelone, Gurke oder Erdbeeren. Dennoch sollte man im heißen Sommer zusätzlich mindestens zwei bis drei Liter Flüssigkeit in Form von Getränken zu sich nehmen und nicht erst trinken, wenn der Durst kommt! Hier stellen wir die fünf gesündesten Durstlöscher vor, die überdies noch kalorien- und zuckerarm sind. Die komplette Geschichte lesen Sie auf 24garten.de.* *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare