Bei Spaziergang auf Zecken achten

  • vonDPA
    schließen

Wer in einem Zecken-Risikogebiet lebt, sollte bei und nach Waldspaziergängen auf die kleinen Quälgeister achten. Das gilt auch außerhalb der Zeckensaison zwischen März und Oktober - denn die Tiere sind dank milder Winter zunehmend das ganze Jahr unterwegs. "Wenn die Zecken aktiv sind, muss man sich schützen", sagt Peter Sefrin, Bundesarzt des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Bei Hunden und Katzen, die viel draußen sind, sollten Tierhalter die Vierbeiner mit Mitteln aus der Apotheke oder vom Tierarzt schützen und sie außerdem regelmäßig absuchen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare