Schilddrüse kann auf die Stimmung schlagen

  • vonDPA
    schließen

(dpa/tmn). Manchmal treten bei einer Fehlfunktion der Schilddrüse Symptome wie bei einer Depression auf. Wenn in der Familie Schilddrüsenerkrankungen bekannt sind, sollten Eltern beim Arztbesuch darauf hinweisen, empfiehlt der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. Eine Unter- oder Überfunktion der Schilddrüse kann den Appetit, das Gewicht und die Gehirnleistung beeinflussen, wie die Experten erklären. Müdigkeit, Konzentrationsstörungen und Angstzustände können weitere Anzeichen sein. Bei Mädchen seien auch veränderte Monatsblutungen ein Warnsignal. Um den Zustand der Schilddrüse zu ermitteln, muss der Arzt Blut abnehmen. Anhand der Laborwerte kann er bewerten, ob eine Unter- oder Überfunktion vorliegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare