Nicht nach der Dusche eincremen

  • vonDPA
    schließen

Damit Salben und Cremes wie gewünscht wirken, müssen Patienten bei der Anwendung und Lagerung einiges beachten. Das trifft vor allem auf rezeptpflichtige Salben zu, wie die "Apotheken Umschau" erklärt. Diese Cremes dürfen zum Beispiel nicht direkt nach dem Duschen oder Baden aufgetragen werden. Sonst könne mehr Wirkstoff in den Körper gelangen als gewünscht.

Doch wie viel Creme ist überhaupt notwendig? Ein gutes Maß dafür ist die Länge des ersten Fingerglieds. Sie entspricht ungefähr 0,5 Gramm, das reicht für eine Handfläche aus. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare