pokimane-mittelfinger-twitch-spende
+
Pokimane: Mittelfinger vor laufender Kamera – Wer ist wirklich das Ziel?

Skandal um Streamerin

Pokimane zeigt treuem Fan den Mittelfinger: So dreist redet sie sich raus

Twitch-Sternchen Pokimane greift vor laufender Kamera zum Mittelfinger. Das Ziel: Ein treuer Fan und Spender. So dreist zieht sie sich danach aus der Affäre.

Die 23-Jährige US-Streaming-Ikone Imane "Pokimane" Anys ist im Netz nicht gerade für ihre zurückhaltende Art bekannt. Vor allem im Umgang mit ihren treuen Fans kommt es gelegentlich zu verbalen Entgleisungen der Kanadierin. Wie ingame.de* berichtet, ging die gebürtige Marokkanerin kürzlich noch einen Schritt weiter und zeigte einem Fan den Mittelfinger, als dieser für ihren Stream spendete. Unglückliches Timing oder Internet-Affront? Streamer dürfen nämlich den Zuschauern keine unflätigen Gesten entgegenwerfen.

Besonders im Just-Chatting-Segment von Twitch fühlt sich "Poki" Zuhause und liebt es, mit ihren Zuschauern zu plaudern oder zeigt sich bei emotionalen Reaktionen auf populäre Internet-Videos. Doch auch im Gaming-Bereich ist Pokimane ein fest verankerter Name. In den Kategorien Fortnite oder League of Legends schafft sie es mit mehr als 3,5 Millionen Followern regelmäßig auf den Platz an der Sonne bei Twitch. 

Als sie sich am vor allem bei Streamern beliebten Geschicklichkeitsspiel "Jump King" versucht, stößt sie jedoch an ihre Grenzen und lässt ihrer Gamer-Wut freien Lauf. Während im Stream die Nachricht eines treuen Fans vorgelesen wird, der gerade gespendet hat, zeigt Pokimane dem Spender vor laufender Kamera kurzerhand den gestreckten Mittelfinger.

Auf ingame.de* erfahren Sie, gegen wen sich die Mittelfinger-Geste von Pokimane wirklich richtet und was ihre Fans zur unflätigen Entgleisung sagen.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare