So sieht der „Dual Sense“ Controller der PS5 aus.
+
So sieht der „Dual Sense“ Controller der PS5 von Playstation aus.

Next-Gen von Sony

PS5-Controller: Haptisches Feedback & adaptive Trigger – diese Spiele nutzen die neuen Features

  • Felix Herz
    vonFelix Herz
    schließen

Der DualSense-Controller der PlayStation 5 ist dank den adaptiven Triggern und dem haptischen Feedback ein großes Highlight von Sonys Next-Gen-Konsole. Doch welche Games nutzen seine Features?

Die PlayStation 5* ist endlich da. Nach ersten Reviews und Tests, die durchweg positiv sind, verschwand jegliche Skepsis und Freude machte sich breit. Eindruck macht vor allem der neue DualSense-Controller, der unter anderem mit dem haptischen Feedback, adaptiven Triggern und einem integrierten Gyroskop daherkommt. Zum Launch der PlayStation 5 sind aber nicht besonders viele Games verfügbar, auch weil sich die Spieleentwickler noch mitten im Übergang von PS4 zu PS5 befinden und zusätzlich selbst mit der Next-Gen-Konsole von Sony warm werden müssen. Da stellt sich die Frage, welche Spiele, die entweder direkt zum Launch der PlayStation 5 verfügbar sind oder in absehbarer Zeit erscheinen, die Features des neuen Controllers überhaupt ausnutzen?

Lesen Sie auch: Xbox Series X: Videos von qualmenden Konsolen im Umlauf – böse Fehlfunktion?

PlayStation 5: DualSense-Features in neuen Games – eine Auswahl

Die neuen Features des DualSense-Controllers haben das Potenzial, wie Spieler ihre Games erleben, nachhaltig zu verändern. Ein paar der PS5-Games zeigen schon jetzt, was der DualSense drauf hat. Der User Praedyth hat auf Resetera eine Liste von PlayStation 5-Games erstellt, welche die Features des neuen Controllers – mal mehr und mal weniger – ausnutzen. Hier eine Auswahl der wichtigsten Spiele:

  • „Astro‘s Playroom“: Das auf der PS5 bereits vorinstallierte Spiel nutzt jedes Element des DualSense-Controllers und ist damit ein Vorzeigebeispiel für dessen Fähigkeiten.
  • „Marvel‘s Avengers“: Die Entwickler planen, die Möglichkeiten der Adaptiven Trigger und des Haptischen Feedbacks in die PS5-Version des Spiels einzubauen.
  • „Call of Duty: Black Ops Cold War“: In diesem Triple-A-Game kommt das haptische Feedback zum Einsatz.
  • „Ride 4“: Das Haptische Feedback lässt die Spieler das Vibrieren der Motorräder spüren, während die Adaptiven Trigger das Gefühl von Gas und Bremse realistisch simulieren.
  • „Horizon Forbidden West“: Der Nachfolger von „Horizon Zero Dawn“ nutzt Adaptive Trigger, damit sich verschiedene Waffen unterschiedlich anfühlen.
  • „Demon‘s Souls“: Spieler spüren anhand des Haptischen Feedbacks die Macht der Bosse und erhalten spürbares Feedback beim Zaubern, Parieren oder Angreifen.
  • „Gran Turismo 7“: Die Adaptiven Trigger simulieren zum Beispiel das ABS und das haptische Feedback ist ins Sound-Design integriert.
  • „Godfall“: Das heiß erwartete Action-Rollenspiel greift ausführlich auf die Features des DualSense-Controllers zurück, zum Beispiel um den Spielern zu ermöglichen, anhand des Controllers Gegner in Räumen zu orten.
  • „Fifa 21“, „Madden 21“, DiRT 5, „Watch Dogs: Legion“: Bei diesen Games weiß man aktuell nur, dass sie in irgendeiner Form die Features des DualSense zurückgreifen.

*WERBUNG* Der „DualSense“-Controller der PS5 ist jetzt bei Amazon bestellbar – hier geht es zur Produktseite.

Auch interessant: „Assassin‘s Creed Valhalla“: Reviews und Tests – wie kommt das Game bei den Kritikern an?

PlayStation 5 und ihr DualSense-Controller: Die Power wartet noch

Die rund um den Launch von Sonys Next-Gen-Konsolen erscheinenden Spiele werden das Potenzial der PlayStation 5 noch nicht voll ausnutzen - wohl genauso wenig wie das des DualSense-Controllers. Da heißt es: Abwarten, bis die Entwickler mit der neuen Technik vertraut sind. Trotzdem, so stellen auch die Tester und Reviews fest, wird schon zum Release der Konsole deutlich werden, was für eine Power sie hat – und wie überzeugend der Controller die Games an die Spieler zu übermitteln vermag. Auch wenn es möglicherweise noch dauert, bis die PS5 im Wohnzimmer steht – die Vorfreude ist berechtigt! (fh) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Lesen Sie auch: PS5 zum Release im Geschäft erhältlich? Sony spricht endlich Klartext.

Fünf Spiele für Hobby-Spürnasen

"Return of the Obra Dinn"
Tod an Deck der «Obra Dinn». Die monochromatische Grafik macht den ganzen Reiz des Spiels aus. Foto: Warp Digital Entertainment/dpa-tmn © Warp Digital Entertainment
"The Painscreek Killings"
In «The Painscreek Killings» sorgt eine Mordserie für Aufsehen. Die Suche nach dem Killer beginnt. Foto: EQ Studios/dpa-tmn © EQ Studios
"Blacksad"
Ach du lieber Kater: Detektiv John Blacksad schließt Bekanntschaft mit einem Strick. Foto: Microids/dpa-tmn © Microids
"Paradise Killer"
Das Gebäude des Hohen Rates auf der Insel Paradies: Wer hat die Ratsmitglieder ermordet?. Foto: Fellow Traveller/dpa-tmn © Fellow Traveller

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare