+
GTA 6 (Rockstar Games): Prognose von Finanzprofis zum Start des Spiels

Neues Investment

GTA 6 (Rockstar Games): Prognose von Finanzprofis zum Start des Spiels

Nun können sich Take-Two Aktienbesitzer freuen. Rockstar Games soll laut einer Prognose mit GTA 6 richtig Kasse machen und die Aktie in die Höhe treiben.

New York, USA – Fans sind trotz des bestehenden GTA* Online auf der Jagd von Neuigkeiten über den Release von GTA 6* von Rockstar Games*. Nun hat ein amerikanisches Finanzunternehmen Anlass zum Aufhorchen gegeben. Nicht nur wagt die Firma eine spektakuläre Prognose für alle Aktionäre. Auch zum Release haben die Experten eine klare, aber gewagte Meinung.

Wie ingame.de* berichtet, möchte das amerikanische Finanzunternehmen Intrepid Capital Fund  "außergewöhnliche langfristige Ergebnisse" mit einem unter dem Markt liegenden Risiko für seine Kunden bieten. Dieses könnte laut dem Bericht aus dem zweiten Quartal des Jahres 2019 mit Rockstar Games neustem GTA passieren. Laut einem Kommentar von Intrepid Capital Funds wird Take-Two, der Herausgeber von Grand Theft Auto, als eine Aktie angesehen, die den Anlegern aufgrund des Erfolgs ihrer Veröffentlichungen auf lange Sicht wahrscheinlich viel Geld einbringen wird. 

Sprich, Besitzer von Take-T wo- Aktien könnten mit GTA 6 richtig viel Umsatz machen und eine fette Rendite einfahren, sobaldRockstar Games sich zu einer ersten Ankündigung mit einem Trailer entschließt.

Auf ingame.de* kann man nachlesen, was die Firma in ihrem Bericht erläutert und wann sie den Release von GTA 6 vermuten*.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerks der Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare