Alle News, Leaks und Gerüchte zu Animal Crossing New Horizons.
+
Alle News, Leaks und Gerüchte zu Animal Crossing New Horizons.

Alles zu Animal Crossing

Animal Crossing New Horizons: News, Leaks und Gerüchte zum Nintendo Switch-Spiel

Animal Crossing New Horizons ist eine niedliche Lebenssimulation für die Nintendo Switch. Hier erfahren Sie alle News, Leaks und Gerüchte zum Nintendo-Spiel.

Update vom 23. Juni 2020: In Animal Crossing New Horizons gibt es viel zu sammeln, aber diese 5 Items will absolut jeder Animal Crossing-Spieler haben*. Ingame.de berichtet über die Einzelheiten.

Update vom 20. Juni 2020: Obwohl Animal Crossing New Horizons für viele tausend Spieler so etwas wie der heilige Gral ist, verstehen andere den Sinn hinter dem Spiel nicht. Eine Spielerin erklärt in einem Video anhand von 25 Aktivitäten*, warum Animal Crossing New Horizons so besonders ist.

Update vom 18. Juni 2020: Diese Spielerin erbaute in Animal Crossing New Horizons ein Dorf aus der Zelda-Reihe*, doch wie ingame.de berichtet, stört dieses Detail.

Update vom 17. Juni 2020: In unserem Guide erfährt man, was es mit dem Freundschaftslevel bei Bewohnern in Animal Crossing New Horizons* auf sich hat. Ingame.de erklärt, wie man mit möglichst wenig Aufwand viele Freundschaftspunkte ergattern können.

Update vom 16. Juni 2020: Manche Spieler in Animal Crossing New Horizons betreiben Item- und Bewohner-Handel mit Echtgeld*. Wie ingame.de berichtet, stellt sich Nintendo strikt dagegen und droht sogar mit Konsequenzen.

Update vom 12. Juni 2020: Wie ingame.de berichtet, startet nun auch auf der Nintendo Switch die Sommersaison. Wie ihr die begehrten Sommermuscheln in Animal Crossing New Horizons bekommt, verraten wir in unserem Guide*.

Update vom 11. Juni 2020: Dass die Fan-Community von Nintendo kreativ ist, wurde bereits öfters bewiesen. Ingame.de berichtet über eine Spielerin, die nun Animal Crossing New Horizons und ein legendäres Spielzeug aus den 90ern* miteinander kombinierte.

Update vom 09. Juni 2020: Animal Crossing New Horizons ist nicht mehr offiziell die Nummer Eins im Switch-Shop. Ingame.de erzählt, wer nun an der Spitze der Verkaufscharts steht

Update vom 05. Juni 2020: Nun ist Animal Crossing New Horizons auch im echten Leben aufgetaucht. Ingame.de berichtet, wie das Spiel in der Realität aussehen könnte*. 

Update vom 26. Mai 2020: Auf Ingame.de erfahrt ihr, was einbrutaler Action-Star aus Hollywood mit Animal Crossing New Horizons zu tun hat.*

Update vom 22. Mai 2020: Ein Animal Crossing New Horizons-Spieler löste einen Skandal aus, der auch PETA* involvieren könnte*. Ingame.de berichtet, was der Spieler anstellte.

Kyōto, Japan – Der neuste Teil der Lebenssimulations-Reihe Animal Crossing* von Nintendo mit dem Titel Animal Crossing New Horizons wurde am 20. März 2020 für die Nintendo Switch* veröffentlicht und ist derzeit im Nintendo eShop für 59,99 Euro erhältlich. Das niedliche Simulationsspiel glänzt durch zahlreiche Features, die Animal Crossing New Horizons zu einem ganz besonderen Spiel machen. So ist es dem Spieler zum ersten Mal in der Geschichte dieser Videospielreihe möglich, seine Insel nach Belieben umzugestalten. Damit ist nicht nur das freie Platzieren von Möbeln unter freiem Himmel gemeint, sondern im Speziellen auch das Terraforming. Dieses Gameplay-Feature erlaubt es, unterschiedlich hohe Plateaus auf der virtuellen Insel zu erbauen oder auch Flüsse, Teiche und sogar Wasserfälle zu erschaffen. Dadurch kann man sich seine eigene Trauminsel errichten.

Aber auch breitgefächerte Aktivitäten, wie das Fangen von Fischen* oder Insekten* und das Buddeln nach Fossilien*, halten den Animal Crossing New Horizons-Spieler auf Dauer beschäftigt. So kann man durch das An- und wieder Verkaufen von Rüben* viele Sternis verdienen, mit denen der Hauskredit bei Tom Nook abbezahlt werden könnte. Doch der Waschbär (oder im Japanischen auch Tanuki) setzt den Spieler keineswegs unter Druck, sondern lässt ihm alle Zeit der Welt. Diese kann man für Gespräche mit den tierischen Nachbarn* nutzen, nach Sternschnuppen* Ausschau halten oder von besonderen Features der ständig wechselnden Besucher* profitieren.

Aber was wäre Animal Crossing New Horizons ohne die zeitlich begrenzten Events, wie beispielsweise das Kirschblütenfest*, oder den neu eingeführten Multiplayer-Modus, der bis zu acht Spieler auf einer Insel ermöglicht. Es gibt viel zu tun in Nintendos Animal Crossing New Horizons.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion

Quelle: ingame.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare