Beim Überholen auf ausreichend freie Sicht achten

Solche Situationen kennt man: Ausgerechnet heute ist Kinoabend mit der Familie, und nun schleicht auf dem Heimweg von der Arbeit vor Ihnen dieser große Lkw auf der Landstraße. Also möglichst schnell dran vorbei und rasch weiter?

Falsch, denn bei Überholvorgängen sollte Sicherheit immer vor Schnelligkeit gehen. Grundsätzlich überholen Autofahrer besser nur, wenn sie die Strecke ausreichend einsehen und während des gesamten Manövers die jeweils zulässige Höchstgeschwindigkeit einhalten können, erläutert der ADAC. Um einen Lkw sicher überholen zu können, seien 700 Meter Sichtweite nötig. Das entspreche rund 14 Leitpfosten am Straßenrand. Und fährt der Lastwagen 60 km/h schnell, muss das Auto mit Tempo 100 fahren, um sicher am Lkw vorbeiziehen zu können. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare