Zwölf Tage Bildungsurlaub?

  • vonDPA
    schließen

Berlin- Arbeitnehmer sollen nach dem Willen der SPD-Spitze bundesweit einen Rechtsanspruch auf Weiterbildung im Berufsalltag bekommen. "Passend zu dreieinhalb Jahren Berufsausbildung sollte man in einem Berufsleben noch einmal insgesamt dreieinhalb Jahre Weiterbildung vorsehen", sagte Parteichefin Saskia Esken der Deutschen Presse-Agentur. Das seien etwa zwölf Arbeitstage im Jahr - oder eine halbe Stunde am Tag. Unterschiedliche Modelle seien denkbar, die zur Arbeits- und Lebensrealität der Menschen passen müssten. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare