1. Gießener Allgemeine
  2. Politik

Seehofer: „Köhler repräsentiert Deutschland in hervorragender Weise“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
SPD-Kandidatin Gesine Schwan gratuliert: Bereits im ersten Wahlgang entschied Hosrt Köhler die Bundespräsidenten-Wahl für sich. © ap

Berlin - Horst Köhler ist am Samstag als Bundespräsident wiedergewählt worden. Reaktionen aus der deutschen Politik:

Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU ): “Jede Wahl hat ihre eigene Dynamik. Aber dass wir auch daran arbeiten, gemeinsam eine Mehrheit zu erreichen, ist ja kein Geheimnis. Und insoweit zeigt sich jedenfalls heute, dass wir das, was wir wollten, geschafft haben, gemeinsam und nicht alleine.“

Der SPD-Vorsitzende Franz Müntefering über Gesine Schwan : “Es bleibt ihr Verdienst, mit ihrem Engagement in den vergangenen Monaten die öffentliche Debatte vorangebracht zu haben.“

FDP -Chef Guido Westerwelle : “Das ist ein schöner Tag für die Demokratie. (...) Ich freue mich darüber, dass der Versuch von SPD, Grünen und Linkspartei einen so hervorragenden Bundespräsidenten aus dem Amt zu bringen, dass dieser Versuch gescheitert ist.“

CSU -Landesgruppenchef Peter Ramsauer : “Wir wünschen ihm Glück, Geschick und Gottes Segen für sein weiteres Wirken an der Spitze unseres Staates. Horst Köhler hat seine zweite Amtszeit mehr als verdient.“

Linke-Chef Oskar Lafontaine über den Linke-Kandidaten Peter Sodann: “Sodann hat seine Sache gut gemacht.“ Der Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin (Grüne): “Es wird sehr knapp im Herbst.“

CDU -Generalsekretär Ronald Pofalla : “Die SPD hat heute die Chance vertan, einen breiten Konsens für den Bundespräsidenten zu ermöglichen. Anstatt unsere Land zusammenzuführen, hat die SPD auf Spaltung gesetzt. Die Aufstellung von Frau Schwan war ein schwerer Fehler der SPD -Führung.“

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer ( CSU ): “ Horst Köhler repräsentiert Deutschland in hervorragender Weise nach innen und nach außen.“

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit ( SPD ): “Natürlich hätte ich mir ein anderes Ergebnis gewünscht und dass Frau Schwan gewählt wird.“

Thüringens Ministerpräsident Dieter Althaus ( CDU ): “ Horst Köhler ist gut für Deutschland.“

dpa

Auch interessant

Kommentare