Willi auf Entdeckungstour

  • vonDPA
    schließen

Das kleine Breitmaulnashorn Willi hat sich am Freitag erstmals vor Publikum im Dortmunder Zoo präsentiert. Zusammen mit seiner Mutter Shakina tollte der am 8. Januar geborene Bulle auf der Außenanlage herum und bewegte sich dabei deutlich leichtfüßiger als das erwachsene Tier. Bislang konnten Zoo-Besucher das Tier nur über einen Monitor bestaunen, wie die Stadt am Freitag mitteilte. Willi ist benannt nach dem langjährigen Tierpfleger Wilfried Eichel, der nach über 40 Jahren als Huftierpfleger 2020 in den Ruhestand gehen wird. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare