Wieder Tote durch Taliban

  • vonDPA
    schließen

Kabul- Zwei Tage nach den schweren Anschlägen in Afghanistan mit mehr als 50 Toten sind im Osten des Landes erneut Zivilisten getötet worden. Mindestens fünf Menschen seien bei einer Explosion einer Autobombe vor einem Militärgebäude in der Hauptstadt Gardis der Provinz Paktia getötet worden, teilte das Verteidigungsministerium mit. Die militantislamistischen Taliban bekannten sich zu dem Anschlag. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare