Waffenexporte kritisiert

  • vonDPA
    schließen

Stockholm- Nach der Veröffentlichung neuer Zahlen des Stockholmer Friedensforschungsinstituts Sipri mehrt sich die Kritik an der deutschen Rolle auf dem Rüstungsmarkt. Sowohl Teile der Opposition im Bundestag als auch die Organisation Greenpeace kritisierten gestern dass Deutschland nach Angaben der Friedensforscher weiter der viertgrößte Waffenexporteur weltweit ist. Für Deutschland verzeichnet Sipri eine Zunahme um 17 Prozent gegenüber dem Zeitraum 2010 bis 2014. Mit einem Anteil von 5,8 Prozent an den weltweiten Gesamtexporten liegt die Bundesrepublik weiter auf Rang vier des Rankings. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare