PRESSESTIMMEN

Verantwortungslosigkeit im Silicon Valley

  • vonDPA
    schließen

Zum Angriff von US-Präsident Donald Trump auf Twitter schreibt die italienische Zeitung "Corriere della Sera":

"Trump bewegt sich wie immer mit Arroganz und mit dem Blick auf die Wahl am 3. November.

Aber er berührt ein echtes Problem: die Verantwortungslosigkeit der großen Tycoons im Silicon Valley, die behaupten, ihren immensen Einfluss auf die öffentliche Meinung, insbesondere im politischen Bereich, selbst zu regulieren. Unternehmen, denen es oft an politischer und institutioneller Kultur mangelt."

Auch die spanische Zeitung " La Vanguardia" kommentiert den Angriff von US-Präsident Trump gegen Twitter :

"Es überrascht, dass Donald Trump statt dem Gründer von Twitter, Jack Dorsey, ein Denkmal in der National Mall in Washington zu errichten, ihm mit Reglementierungen oder sogar Schließung droht, nachdem die Plattform zum ersten Mal einen Tweet Trumps als "möglicherweise irreführend" eingestuft hatte. Twitter ist unverzichtbar für die politische Kommunikation, aber um seinen Ruf steht es nicht zum Besten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare