Urteil gegen Kardinal gekippt

  • vonDPA
    schließen

Lyon- Der ehemals höchste katholische Geistliche Frankreichs ist von dem Vorwurf freigesprochen worden, jahrelang den sexuellen Missbrauch von Jungen durch einen Priester gedeckt zu haben. Das Berufungsgericht von Lyon urteilte, Kardinal Philippe Barbarin habe sich nach dem Strafrecht nicht schuldig gemacht.

In erster Instanz war der Kardinal wegen "Missbrauchsvertuschung" im vergangenen März zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare