Unzufriedenheit über Gesetz gegen Kinderehen

  • vonDPA
    schließen

Berlin- Drei Jahre nach Inkrafttreten des Gesetzes gegen Kinderehen mahnt die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes Nachbesserungen an. "Unserer Einschätzung nach leben weiterhin minderjährige Mädchen in rechtlich unwirksamen Ehen und sind damit ungeschützt dem Partner und der Familie ausgesetzt", erklärte Bundesgeschäftsführerin Christa Stolle am Mittwoch.

Die verschärften Regeln traten am 22. Juli 2017 in Kraft. Bis dahin konnten auch Jugendliche ab 16 Jahren in Deutschland heiraten, falls das Familiengericht zustimmte. Mit dem neuen Gesetz sind Ehen, bei denen ein Partner erst 16 oder 17 Jahre alt ist, hingegen vom Richter aufzuheben. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare