Unternehmer will Millionen verschenken

  • vonDPA
    schließen

Der Hofheimer Unternehmer Lawrence Leuschner will angeblich einen beachtlichen Teil seines Vermögens verschenken. Der Gründer des boomenden E-Scooters Tier verzichtet nach eigenen Angaben bei einem möglichen Verkauf des Unternehmens auf seine Anteile. Das Geld, aktuell rund 45 Millionen Euro, soll nachhaltigen Start-ups zugutekommen. Eine entsprechende Vereinbarung sei unterzeichnet. "Ich habe die besten Zeiten meines Lebens beim Surfen in der Welt verbracht, in der ich mit weniger als 1000 Euro pro Monat in einem Van gelebt habe", sagt Leuschner der "Bild"-Zeitung. Ganz so drastisch wird er seinen Lebensstandard aber wohl nicht mehr zurückfahren müssen: Als Entwickler und langjähriger Chef des Online-Handels Rebuy konnte Leuschner den einen oder anderen Euro beiseitelegen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare