Trump: USA haben das Schlimmste überstanden

  • vonDPA
    schließen

Washington/Brüssel- Die USA haben nach Darstellung von Präsident Donald Trump in der Corona-Krise das Gröbste überstanden. "Nun, da unsere Experten glauben, dass die schlimmsten Tage der Pandemie hinter uns liegen, freuen sich die Amerikaner auf eine sichere und schnelle Wiedereröffnung des Landes", sagte Trump bei einer Veranstaltung im Weißen Haus - am Tag, an dem die Zahl der nachgewiesenen Infektionen in dem Land die Marke von einer Million überschritt. Die in den USA bestätigten Fälle machen damit rund ein Drittel aller weltweit nachgewiesenen Infektionen aus, wie aus Daten der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore am Dienstag hervorging.

Die offizielle Zahl der Corona-Toten in Großbritannien ist am Mittwoch deutlich nach oben korrigiert worden auf 26 097. Enthalten waren darin erstmals auch Todesfälle in Pflegeheimen und Privathaushalten aus England und Wales. Noch am Dienstag stand die Zahl der Toten bei 21 678.

Die konservative Regierung von Premierminister Boris Johnson steht wegen ihrer Reaktion auf die Pandemie zunehmend unter Druck. Ihr wird vorgeworfen, zu lange mit den Maßnahmen zur Eindämmung gewartet zu haben.

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie will Polen seine Kontrollen an den Grenzen zu anderen EU-Ländern bis zum 13. Mai beibehalten. Einen entsprechenden Erlass habe Innenminister Mariusz Kaminski unterzeichnet, teilte das Ministerium in Warschau am Mittwoch mit.

Schweiz plant rasche Lockerungen

In der Schweiz geht der großflächige Stillstand von Kultur und Wirtschaft schneller zu Ende als geplant. Schon ab 11. Mai sollen nicht nur Läden, Märkte und obligatorische Schulen, sondern auch Museen, Bibliotheken und Restaurants wieder öffnen. Das kündigte die Regierung am Mittwoch an.

Bislang hatte sie für die Öffnung von Restaurants und Museen Anfang Juni ins Auge gefasst. Möglich sei das, weil die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus rückläufig seien. Die Maßnahmen hätten Wirkung gezeigt. dpa

" Mehr im Innenteil

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare