Trump greift Bolton an

  • vonDPA
    schließen

Washington- Vor dem Hintergrund neuer Vorwürfe in der Ukraine-Affäre hat US-Präsident Donald Trump seinen früheren Nationalen Sicherheitsberater John Bolton angegriffen. "Wenn ich auf ihn gehört hätte, wären wir jetzt im sechsten Weltkrieg", schrieb Trump am Mittwoch auf Twitter. Daher habe er Bolton feuern müssen.

Die Demokraten sehen Bolton inzwischen als Kronzeugen zur Aufklärung der Ukraine-Affäre, der Präsident hingegen stellt seinen früheren Top-Mitarbeiter als durchgeknallten Hardliner dar. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare