Streit über Tempo bei Schul- und Kita-Öffnungen

  • vonDPA
    schließen

Berlin- Der Streit über das Tempo bei Schul- und Kita-Öffnungen hat weiter Fahrt aufgenommen. Mehrere Bundesländer haben inzwischen angekündigt, dass zumindest an Grundschulen die Schüler bald nicht mehr getrennt, sondern wieder in voller Klassenstärke unterrichtet werden sollen. Kritiker wiesen vor diesem Hintergrund auf mögliche gesundheitliche Gefahren hin. Befürworter hoben dagegen hervor, welche negativen Folgen ein dauerhaft eingeschränkter Schul- und Kita-Betrieb für Kinder haben könnte. Auch die Frage, ob es wenigstens nach den Sommerferien an den Schulen wieder halbwegs normal weitergehen soll, bleibt umstritten. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare