Straftaten gegen Mandatsträger nehmen zu

  • vonDPA
    schließen

Berlin- Die Zahl der registrierten politisch motivierten Straftaten gegen Amts- und Mandatsträger ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. 2019 verzeichnete die Polizei 1451 solcher Taten, 2018 waren es noch 1256. Das geht laut "Tagesspiegel" (Mittwoch) aus einer Antwort des Innenministeriums auf Anfrage der Bundestagsabgeordneten Gökay Akbulut (Linke) hervor. Demnach wurden 539 Taten als "rechts" und 270 als "links" eingestuft. 623 Fälle konnten den Angaben zufolge nicht zugeordnet werden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare