Stichwahl in Bayern per Brief

  • vonDPA
    schließen

München- Wegen der sich zuspitzenden Coronavirus-Krise stellt die Staatsregierung für die zweite Runde der Kommunalwahlen in Bayern komplett auf Briefwahl um. Man halte an dem Termin am übernächsten Sonntag, dem 29. März, fest, es werde dann aber keine Wahllokale geben, kündigte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) gestern in München an. Söder lobte unterdessen das Ergebnis seiner Partei bei der ersten Runde. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare