Volksverhetzung?

Staatsschutz ermittelt gegen Attila Hildmann

Berlin/Cottbus- Es geht um den Verdacht auf Volksverhetzung, Bedrohung und Verharmlosung des Holocaust: Gegen den Vegan-Koch Attila Hildmann ermitteln mehrere Behörden in Berlin und Brandenburg. Wie die Berliner Staatsanwaltschaft gestern twitterte, seien "wegen mutmaßlich antisemitischer öffentlicher Äußerungen Attila Hildmanns" auf sogenannten Hygienedemonstrationen in Berlin Ermittlungen unter anderem wegen des Verdachts der Bedrohung eingeleitet worden. Der Staatsschutz der Berliner Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts auf Volksverhetzung und Verharmlosung des Holocaust aufgenommen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare