Staatsanwälte befragen Conte

  • vonDPA
    schließen

Rom- In Italien nimmt die juristische Aufarbeitung der Corona-Krise mit landesweit mehr als 34 000 Toten Fahrt auf. Die Staatsanwaltschaft der heftig betroffenen Stadt Bergamo befragte Ministerpräsident Giuseppe Conte am Freitag in Rom rund drei Stunden. Die Ermittler aus der Lombardei untersuchen mögliches Missmanagement der Krise. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare