Sorge um Bahn

  • vonDPA
    schließen

Berlin- Die Deutsche Bahn muss sich aus Sicht der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) auf eine längere Durststrecke einstellen. Es werde mehrere Jahre dauern, bis sich im Fernverkehr die Fahrgastzahlen erholen, sagte der kommissarische EVG-Vorsitzende Klaus-Dieter Hommel. "Wir gehen davon aus, dass wir 2022 oder 2023 die Zahlen erreichen, die wir 2019 gesehen haben", sagte Hommel, der auch Mitglied des Bahn-Aufsichtsrats ist. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare