Sekretär der Bischofskonferenz hört auch auf

  • vonDPA
    schließen

Bonn- Nach dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat nun auch deren Sekretär Hans Langendörfer seinen Rückzug angekündigt.

Der 68 Jahre alte Bonner Jesuit hatte das Büro seit 24 Jahren geleitet. Wie ein Sprecher sagte, will Langendörfer das Amt in jüngere Hände geben. Er sei aber bereit, gegebenenfalls für eine Übergangszeit bis zum Ende des Jahres im Amt zu bleiben.

Da der Sekretär nicht zwingend ein Priester sein muss, ist es auch denkbar, dass es eine Frau wird. Der Marx-Nachfolger soll am kommenden Dienstag von den Bischöfen gewählt werden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare