Seeadler brüten wieder

  • vonDPA
    schließen

Die Seeadler in Schleswig-Holstein brüten wieder. Seit Beginn ihrer Wiederansiedlung im Jahr 1947 ist der Brutbestand des größten Greifvogels Mitteleuropas stark gestiegen. Im vergangenen Jahr wurden 118 besetzte Reviere im nördlichsten Bundesland gezählt, wie Bernd Struwe-Juhl von der Projektgruppe Seeadlerschutz sagte. 2011 waren es in Schleswig-Holstein nur 67 Seeadlerreviere. Der Seeadler (Haliaeetus albicilla) ist über Jahrhunderte mit Fallen und Schusswaffen verfolgt worden. In den 1950er und 1960er Jahren dezimierte das Pestizid DDT den Bestand zusätzlich. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare