Schweres Beben in der Karibik

  • vonDPA
    schließen

Havanna/Kingston- Ein Erdbeben der Stärke 7,7 hat die Karibik erschüttert. Der Erdstoß ereignete sich gestern in zehn Kilometern Tiefe im Karibischen Meer zwischen Jamaika und Kuba, wie die US-Erdbebenwarte mitteilte. Die Ozeanographische Kommission der UNESCO warnte vor einem möglichen Tsunami an den Küsten Jamaikas, Kubas sowie der Kaimaninseln. Berichte über Schäden oder Verletzte gab es zunächst nicht. Das Beben war in großen Teilen Kubas spürbar. Gebäude in Havanna wurden evakuiert. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare