Schritte gegen Pflegelücken

  • vonDPA
    schließen

Berlin- Die Bundesregierung will die Lücken und Probleme in der Pflege in Deutschland Schritt für Schritt verkleinern. Schnell werde das allerdings nicht gehen, räumte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) am Freitag in Berlin beim Kongress "Pflege 2020" ein. Der Pflegebedarf wachse enorm. Heute würden 3,7 Millionen Menschen in Deutschland gepflegt - bis 2030 wachse die Zahl auf 4,6 Millionen. Auf 100 gemeldete freie Stellen in der Altenpflege kämen nur 27 Bewerber, sagte die Ministerin. dpa " Seite 4

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare