Scholz gegen Verlängerung von Steuersenkung

  • vonDPA
    schließen

Berlin- Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat trotz der in Deutschland anhaltenden Corona-Pandemie einer Verlängerung der befristeten Mehrwertsteuersenkung erneut eine Absage erteilt. "Wichtig ist, dass man am Anfang sagt, wann Schluss ist, und nicht zwischendurch anfängt, über Verlängerungen zu diskutieren", sagte Scholz am Montag dem Südwestrundfunk. Die Konjunktureffekte, die die befristete Steuersenkung ausgelöst habe, brauche die Wirtschaft aber jetzt, sagte Scholz. Deutschland spüre bereits eine leichte wirtschaftliche Belebung, die nun gestärkt werden müsse. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare