Russland soll Milliarden zahlen

  • vonDPA
    schließen

Den Haag/Moskau- Russland hat im milliardenschweren Dauerstreit mit den Altaktionären des zerschlagenen Ölkonzerns Yukos eine Niederlage erlitten. Russland müsse doch 50 Milliarden US-Dollar Schadensersatz zahlen, urteilte ein Gericht gestern im Berufungsverfahren in Den Haag. Damit ist ein entsprechendes Urteil von 2014 rechtmäßig. Das russische Justizministerium in Moskau kündigte aber an, gegen diese Entscheidung vor dem höchsten Gericht der Niederlande vorzugehen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare