Im nächsten Jahr

Rundfunkbeitrag könnte um 86 Cent steigen

  • vonDPA
    schließen

Berlin- Der Rundfunkbeitrag in Deutschland könnte ab Januar 2021 um 86 Cent auf 18,36 Euro steigen. Einen entsprechenden Vorschlag machte die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) in ihrem am Donnerstag in Berlin an die Bundesländer übergebenen Bericht für die Jahre 2021 bis 2024. Während der Deutsche Journalisten-Verband die vorgeschlagene Erhöhung als unzureichend kritisierte, sprach die FDP von "Selbstbedienungsmentalität". Von der empfohlenen Beitragserhöhung von 86 Cent entfallen 47 Cent auf die ARD-Sender, 33 Cent auf das ZDF, vier Cent auf das Deutschlandradio und zwei Cent auf den Anteil der Landesmedienanstalten. AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare