Rolltreppen mit Licht gegen Keime

  • vonDPA
    schließen

Die Stadtwerke München (SWM) und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) testen keimfreie Rolltreppen. Sechs Rolltreppen im U-Bahnhof Marienplatz werden derzeit mit einer speziellen UV-Desinfektion ausgestattet. Die erste Rolltreppe mit dieser Technik ist seit dem 14. August in Betrieb. Mit der Ausbreitung des Coronavirus bekommt der Test nun eine ganz neue Relevanz.

Das Ganze funktioniert so: Die Module werden im Rücklauf der Rolltreppe, also im verschlossenen Bereich, eingebaut und bestrahlen dort durchgehend den Handlauf mit UVC-Licht. Das UVC-Licht zerstört dann die DNA der Mikroorganismen. Der Handlauf soll dadurch innerhalb von Sekunden weitgehend keimfrei sein. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare