Rettung in letzter Minute

Das wäre fast in die Hose gegangen: In Baden-Württemberg hat ein älteres Ehepaar aus Versehen 8000 Euro in einen Altkleidercontainer geworfen. Nach Angaben der Polizei dachten die Eheleute beim Aussortieren alter Kleidung nicht daran, dass sie aus Angst vor Einbrechern einen größeren Bargeldbetrag in einer Hose deponiert hatten.

Nachdem das Ehepaar seinen Fehler bemerkt hatte, erschien der 76-jährige Mann auf der örtlichen Polizeiwache und bat um Unterstützung. Die Beamten nahmen Kontakt zu der Entsorgungsfirma auf, die Sache endete gut: Ein Mitarbeiter öffnete den Container und holte die Hose samt Geld heraus. AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare