Protest in Dresden

  • vonDPA
    schließen

Dresden- Trommeln, Trillerpfeifen, Musik und Sprechchöre: Lautstark, bunt und energisch haben sich in Dresden am Samstag Tausende Menschen gegen eine Kundgebung von Neonazis und einen sogenannten Trauermarsch zum Gedenken an die Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg gestellt. "Gemeinsam gegen den Rechtsruck in Europa" war etwa auf Transparenten zu lesen. Die Veranstalter gaben die Zahl der Demonstranten mit rund 5000 an. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare