Palästinenser in Gaza marschieren mit Fahnen und Plakaten bei einem Protest gegen die Annäherung zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten. FOTO: DPA
+
Palästinenser in Gaza marschieren mit Fahnen und Plakaten bei einem Protest gegen die Annäherung zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten. FOTO: DPA

Palästinenser gehen auf die Straße

  • vonDPA
    schließen

Gaza/Ramallah- Aus Protest gegen die Annäherung der Vereinigten Arabischen Emirate an Israel sind am Freitag Hunderte Palästinenser auf die Straßen gegangen. In Gaza-Stadt hatten viele Demonstranten palästinensische Fahnen und Banner dabei. Auf einem stand: "Normalisierung ist ein Messer im Rücken des palästinensischen Volkes". Organisiert wurde der Marsch unter anderem von der im Gazastreifen regierenden islamitischen Hamas.

In einem historischen Schritt hatten sich Israel und die Emirate zuvor auf die Aufnahme voller diplomatischer Beziehungen geeinigt. Aus dem arabischen Raum unterhielt Israel bislang nur Beziehungen zu seinen Nachbarn Jordanien und Ägypten.

Das Weiße Haus macht nach der Annäherung Hoffnungen auf weitere Fortschritte im Nahost-Friedensprozess. Als Teil der Vereinbarung setzt Israel seine Annexionspläne im besetzten Westjordanland zunächst aus. Der Iran und die Türkei haben die Annäherung scharf kritisiert. Die Bundesregierung hingegen begrüßte die Aufnahme diplomatischer Beziehungen. dpa " Seite 4

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare