Ölproduktion bleibt gedrosselt

  • vonDPA
    schließen

Wien- Die OPEC und ihre Kooperationspartner wie Russland sind sich über eine Verlängerung der aktuellen Drosselung der Ölproduktion um einen weiteren Monat einig geworden. Das teilte das Ölkartell am Samstagabend nach Verhandlungen in Wien mit. Die teilnehmenden Länder der sogenannten OPEC+ hätten bei der Videokonferenz dafür gestimmt, dass auch im Juli die Ölproduktion um knapp zehn Millionen Barrel (je 159 Liter) pro Tag gedrosselt werde. Dies soll helfen, die Ölpreise zu stabilisieren. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare