Neue Hoffnung im Katalonien-Streit

  • vonDPA
    schließen

Barcelona- Im katalanischen Unabhängigkeitskonflikt gibt es nach jahrelangem Streit leichte Hoffnung. Bei ihrem ersten Treffen seit Dezember 2018 haben der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez und Regionalchef Quim Torra am Donnerstag in Barcelona die Einrichtung eines Dialogforums vereinbart. Die regelmäßigen Treffen sollen schon im Februar beginnen, wie die Zentralregierung mitteilte. Sánchez hatte im Januar der größten katalanischen Partei ERC zugesagt, innerhalb kurzer Zeit einen Dialog mit der abtrünnigen Region anzustoßen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare