PRESSESTIMME

Nächste Phase

  • vonDPA
    schließen

Zur Debatte über mögliche EU-Wiederaufbauhilfen meint die Wiener Tageszeitung "Der Standard" am Dienstag:

"Berlin hat zu Recht erkannt, dass diese Krise … die gesamte EU zerreißen könnte. Die Kommission wird daher diese Woche ein Kombi-Konzept aus Budgetrahmen und Wiederaufbaufonds vorlegen, das einer Verdoppelung der bisherigen EU-Mittel gleichkommt. Finanzierungsgrundlage sind Anleihen, gemeinschaftliche Schulden. Das macht ökonomisch Sinn. Die Nationalstaaten können allein in der künftigen globalen Wirtschaftswelt nach Corona nicht mehr bestehen. … Die EU geht in die nächste Phase der Integration, eine echte Fiskalunion mit gemeinsamer Wirtschafts- und Finanzpolitik." dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare